climbing
Go to the Main Page Hoempage Register Members List Team Members Portal Frequently Asked Questions Calendar Galerie Linkliste Search

climbing » h773 » News auf h773 » News Wild Country Revo Anm.d.Seitenbetreibers » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Wild Country Revo Anm.d.Seitenbetreibers
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
AdminSmurf Smurf is a male
Guide

images/avatars/avatar-318.jpg

[meine Galerie]


Registration Date: 29.07.2010
Posts: 421

Guide
Nachstieg/Toprope max.ca.: k.A.
Im Vorstieg max. ca.: 8
Ich Bouldere im Grad:: 7a

Wild Country Revo Anm.d.Seitenbetreibers
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Ein Gedanke zum Revo:

Warum sollte sich eine Privatperson ein mit 130€ doch deutlich teureres Gerät kaufen, und nicht ein solides halb so teures Grigri, Matik, JUL2, usw. ?

Ich konnte es ja selbst noch nicht testen, aber Testberichte lesen, das kann ich.
z.B. bei Bergfreunde

Also so toll das Gerät auch ist, so rein vom Sicherheitsaspekt, so sinnlos ist es für den Kletterer um es sich selbst anzuschaffen.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendein Kletterer dauerhaft mit dem Revo sichern will, und spätestens mit Halb-/Zwillingsseilen oder beim Abseilen am Fels, muss eh was anderes her.
Ein Grigri2 bekommt man aktuell für 50€ und wenn man das halbwegs richtig bedient, erfüllt es seinen Zweck auch sehr sicher und leichter ist es auch noch.
Oder kauft man sich ein Megajul von Edelrid, hat man für noch weniger Geld ein solides für alles (bedingt) geeignetes Gerät. Bzw. wartet auf das Gigajul.

Nun, einen Anwendungsbereich sehe ich ganz klar. Als Schulungsgerät für Kletteranfänger !
Man muss das Seil halten, man spürt den Zug, das Gewicht, alles was beim Tuber eben auch so wäre, hat dann aber eben eine Funktion, die Unfälle verhindert, wenn der Sicherer zu schnell das Seil laufen lässt, oder es gar nicht festhält usw.

Also liebe Kletterausbilder, überlegt es euch doch für Basiskurse den Teilnehmern Revo´s zu geben.
Wer auf dem Revo gelernt hat, hat zumindest gelernt das Bremsseil festzuhalten, und das ist ja schon mit das Wichtigste.

Sich als Anfänger ein Revo zu kaufen ist natürlich auch eine Option, aber ob man sich als Anfänger ein so schweres Gerät, welches beim Ablassen auch noch wenig Bremswirkung bietet, selber kaufen will/soll ?
Der Betreiber und die Moderatoren von h773.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von AdminSmurf am 04.09.2018 um 11:19 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
04.09.2018 11:19 Smurf is offline Send an Email to Smurf Search for Posts by Smurf Add Smurf to your Buddy List Send a Private Message to Smurf
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
climbing » h773 » News auf h773 » News Wild Country Revo Anm.d.Seitenbetreibers

Views heute: 1.182 | Views gestern: 2.161 | Views gesamt: 1.311.489

Forum Software: Burning Board , Developed by WoltLab GmbH || Design by h773 || [ Nutzungsbestimmungen ] || [ Index ] || [ Privacy policy ]