climbing
Go to the Main Page Hoempage Register Members List Team Members Portal Frequently Asked Questions Calendar Galerie Linkliste Search

climbing » h773 » News auf h773 » News Hakenbruch Amerthaler Wand 31.07.2020 und nun Liste mit Sicherheitswarnungen » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Hakenbruch Amerthaler Wand 31.07.2020 und nun Liste mit Sicherheitswarnungen
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
AdminSmurf Smurf is a male
Guide

images/avatars/avatar-318.jpg

[meine Galerie]


Registration Date: 29.07.2010
Posts: 423

Guide
Nachstieg/Toprope max.ca.: k.A.
Im Vorstieg max. ca.: 8
Ich Bouldere im Grad:: 7a

Hakenbruch Amerthaler Wand 31.07.2020 und nun Liste mit Sicherheitswarnungen
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

30.07.2020 Unfallbericht Wochenblatt


04.08.2020 Bisherige Ergebnisse zum Hakenbruch:


15.08.2020 Liste der schadhaften Umlenker Bohrhaken von Frankenjura.com


Auszug aus dem Artikel oben, mit aktuellen Mängeln, Details siehe Link:

Fellhorn: großer Umlenker am Gipfel locker
Wetterspitze: lockerer Haken in ´Romeo is Bleeding´
Lustige Wand: unsicherer Umlenkhaken an der Lustigen Wand
Elfenwelt 02 - Sektor Fuchsbau: Umlenkhaken in der Elfenwelt locker
Breitenberg Südwand: Umlenkhaken stark eingeschliffen
Allersdorfer Wand: Umlenkring an der Allersdorfer Wand verschwunden
Leienfelser Pfeiler: In den Routen Spitzbubenweg und Rotzlöffel am Leienfelser Pfeiler sind die Sauschwänze an den jeweiligen Umlenkhaken sichtbar angeschliffen.
Schda Schdum 08 - Großer Bärnfelser Turm: Die Stange, die als Umlenkung bzw. als Abseilpunkt für Routen 8, 9 und 10 am Großen Bärnfelser Turm in der Scda Schdum dient, ist locker.
Münchser Wand 01: Umlenkhaken teilweise stark eingeschliffen
Hohe Reute 01 - Laufer Wege: Die Öse des Umlenkers von ´Zwischenprüfung´ und ´Heuberger Gedenkweg´ ist unter dem Sauschwanz stark eingeschliffen
Golem: Lockere BH-Muttern und zweifelhafter Umlenkhaken am Golem
Neue Wand: Kemitzenstein: Lockerer Haken in Felssturz-Route
Blitzaktion: Kuhkirchner Wand: Zwischenhaken minimal locker in ´Blitzaktion´
Die Vollendung: Rolandfels: Umlenkhaken der ´Vollendung´ möglicherweise gefährlich
Loveparade: Lockere Haken in ´Loveparade´ am Rolandsfels
Azvenzgronz - Kärznozündä: Zwischenhaken am Oberen Diebesloch locker
66° North: Bohrhakenlaschen locker in ´66° North´ am Rolandsfels
In Liebe für Gundi: Rote Wand: Sauschwanz an Schweißnaht gebrochen
Geldbeutel (Coburger Weg, Haringer Gedenkweg): Lichtenfelser Dach: durchgeschliffene Umlenkung in ´Löchl Geröchl´ und ´Geldbeutel´
Bärway to heaven: Durchgeschliffener Umlenkhaken in ´Bärway to Heaven´
Way of Schwuchtel: In der Route ´Way of Schwuchtel´ (7-) an der Altbabawand ist der letzte Haken vor dem Umlenkhaken locker.
Direkte Ostwand: Napoleon: Zentraler Abseilring in fragilem Gestein
Säbelzahntiger: Angeschliffener Umlenkhaken in der Elfenwelt
Schwarze Kante: Durchgeschliffener Umlenkbühler in ´Schwarzer Kante´ an den Eibenwänden
1993 (R10): Achtung, der gemeinsame Umlenkhaken der Route ´1993´ und der benachbarten namenlosen (5) am Lindenstein ist locker, der Zement bröselt aus dem Bohrloch und der Haken lässt sich etwas bewegen.
bin laden ...: Achtung, der Umlenkhaken der Route ´Bin laden´ (6/6+) am Lindenstein ist locker, der Zement bröselt aus dem Bohrloch und der Haken lässt sich etwas bewegen. An diesem Haken lenkt auch der ´Schwanstettener Weg´ (4+) um.
Muzi (R14): Lindenstein: Umlenkhaken in ´Muzi´ locker
Sportkreisel: Umlenker in ´Sportkreisel´ am Graischenstein stark eingeschliffen.
Raketenriss: Rostige Haken im ´Raketenriss´ am Kleinen Wasserstein
Wolfi´s Worm up: Stierberger Gemsenwand: Stark eingeschliffener Umlenkhaken in ´Wolfi´s Worm up´
Linker Südriss: Der Umlenkhaken der Route ´Linker Südriss´ (5) an der Stierberger Gemsenwand ist stark eingeschliffen.
Alter Weg: In der Route ´Alter Weg´ an der Ruine Riegelstein 03 - Sonntagsfahrer ist der Umlenkhaken locker!
Überholspur: In der Route ´Überholspur´ (8-) am Riegelstein ist der mit einem Sauschwanz ausgestattete Umlenkhaken sowie der zweite Haken locker.
Intermezzo: Der Sauschwanz am Ende von ´Intermezzo´ und zweier weiterer Routen am Strahlenfels ist schon sehr ausgeschliffen und nicht mehr ganz vertrauenswürdig.
Für Nina: In der Tour ´Für Nina´ am rechten Ende der Schlossbergwände dient ein nicht ganz eingeschlagener Bohrhaken als Umlenkung.
Ulala: Der linke der beiden Umlenkhaken der Route ´Ulala´ (7+/8-) an den Schlossbergwänden wackelt ein bisschen.
R 9a: Der Sauschschwanz der beliebten Route ´R 9a´ (6) ist stark eingeschliffen.
Zinnenwand: Achtung, der letzte Bohrhaken und der Sauschwanz der Route ´Zinnenwand´ im Sektor Daniel am Röthelfels sind sehr abgerieben.
Short City: In der Route ´Short City´ (8-) am Nebenmassiv der Illafelder Wand fehlt der Umlenkhaken.
Gewaltfrei Töpfern: Haken in hohlem Block in ´Gewaltfrei töpfern´ (6-)
Superguide: Schraubkettenglied im Umlenkhaken der Route ´Superguide´ (6) an der Grünreuther Wand defekt
Mr. Valentin (Don Carlos): In der Route ´Mr. Valentin´ (6) an der Vöderreuther Wand ist der zweite Bohrhaken locker
Die Hunderteinjährige: Der Umlenkhaken der Route ´Die Hunderteinjährige´ (6+) an der Hartensteiner Wand ist nach Angaben eines Kletterers halb durchgescheuert.
Bar Centrale: In der Route ´Bar Centrale´ (6) an der Ankatal Südwand ist der vierte Zwischenhaken locker.
Alter Riss (R 3): Am Weißenstein ist in der Route ´Alter Riss (R3)´ der Umlenker bereits bis etwa zur Hälfte durchgeschliffen.
(?): Der erste Haken dieser Route steckt in einer pfeilerartigen tonnenschweren Schuppe, die ringsum komplett eingerissen ist und eigentlich nur noch unten aufliegt.
Nordwestkante: Nach einem Felssturz fehlen in der Route ´Nordwestkante´ (7-) am Riesturm im Lehenhammertal ein oder zwei Zwischenhaken.
Kappenpfeiler: Der Umlenkhaken der Route ´Kappenpfeiler´ (5+) an den Lehenhammerwänden steckt in recht dubiosem Fels, es klingt zumindest recht hohl um den Haken herum.
Zankapfel: Der Umlenker der Route ´Zankapfel´ (8+/9-) am Zankelstein steckt möglicherweise in labilem Fels.
Luft unter den Sohlen: Der Umlenker der Route ´Luft unter den Sohlen´ (8-) an der Klausener Wand steckt in einem zweifelhaften kleinen Block.
Belegtes Brötchen: Der erste und zweite Haken der Route ´Belegtes Brötchen´ am Teufelsrissmassiv (Schlaraffenland) ist locker.
Sympathieseidla: Der zweite Haken im ´Sympathieseidla´ (6+) am Teufelsrissmassiv im Schlaraffenland ist nicht ganz fest und lässt sich bewegen.
Baldrian: Der Umlenker der Route ´Baldrian´ (7/7+) an der Castellwand ist etwa zur Hälfte verschlissen.
Preußenschreck: In der Route ´Preußenschreck´ an der Weißen Wand im Schwarzen Brand wackelt der Umlenkhaken.
Bettelmannsriß: In der Route ´Bettelmannsriß´ (6+) am Bettelmannsfels ist der letzte Zwischenhaken und der Umlenker nicht fest und lassen sich sich leicht drehen.
Nähmaschine: in der Route ´Nähmaschine´ an den Wiesentfelsen ist der erste Haken und eventuell auch weitere Haken locker.
Venusfalle: Der Umlenkhaken der Route ´Venusfalle´ an den Aalkorber Wänden ist möglicherweise durchgeschliffen, so dass ein Sicherheitsrisiko besteht.
Heuber-Route: In der ´Heuber-Route´ (9+) am Rabenstein im Ailsbachtal ist der vierte Zwischenhaken locker. Bitte Vorsicht!
Poseidon: Der letzte Bohrhaken von ´Poseidon´ (10-) an den Bärenschluchtwänden ist locker.
Abseitsfalle: Der Umlenkhaken in der Route ´Abseitsfalle´ (8-) an der Püttlachtaler Wand ist zur Hälfte durchgeschliffen.
Ammonitn der Route ´Ammonit´ (8/8+) am rechten Teil der Marientaler Wände fehlt der vierte Zwischenhaken.
Schleierkante - Rechter Ausstieg: Im oberen Teil der Route ´Schleierkante´ am Lauterachfels sind drei Laschen locker.
Unkrautvariante: Die Schlinge am Umlenker der Route ´Unkrautvariante´ am Plankenfelser Schlossturm sieht nicht gut aus.
Salute: In der Route ´Salute´ (6-) am Buschenberg ist die Lasche der ersten Zwischensicherung locker und lässt sich drehen.
Sarsaparilla: Am Schlumpfendorf bei Waischenfeld fehlen derzeit in der Route ´Sarsaparilla´ (9-) der zweite und der vierte Zwischenhaken.
Alphatiere: Der Umlenkhaken der Route Alphatiere an der Daggi Wöhrl Gedenkwand wirkt handwerklich schlecht gesetzt, der Schaft ragt zwei Zentimeter aus der Wand mit offen liegender Kerbe.

Smurf has attached this image (reduced version):
bild-009_202007301331_full.jpg

Smurf versichert hiermit das dieser Anhang frei verfügbar ist, bzw. das Copyright bei Smurf liegt. Sollten Sie einen Copyrightverstoß feststellen, so wenden Sie sich bitte direkt an Smurf Das Anhängen von copyrightgeschützten Material ist gemäß unseren Regeln nicht gestattet.
Der Betreiber und die Moderatoren von h773.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von AdminSmurf am 18.08.2020 um 09:22 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
18.08.2020 09:22 Smurf is offline Send an Email to Smurf Search for Posts by Smurf Add Smurf to your Buddy List Send a Private Message to Smurf
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
climbing » h773 » News auf h773 » News Hakenbruch Amerthaler Wand 31.07.2020 und nun Liste mit Sicherheitswarnungen

Views heute: 238 | Views gestern: 3.524 | Views gesamt: 1.581.395

Forum Software: Burning Board , Developed by WoltLab GmbH || Design by h773 || [ Nutzungsbestimmungen ] || [ Index ] || [ Privacy policy ]